Systemisches Institut Dresden Radebeul Griseldis Höppner
Systemisches Institut Dresden RadebeulGriseldis Höppner

Annerose Griseldis Höppner

 

"Trau dich,

bemerkenswert

zu sein"

 

Albert Einstein

 

Hier erzähle ich gerade dem Fotografen, mitten in der Dresdner Neustadt von meiner geliebten Arbeit.

Er hörte zu und fing unter anderem auch dieses Foto ein. Meine Terminplanung verhinderte vorher großes Make up, Shirt richten .... lustigerweise am Diakonissenkrankenhaus, dort wo meine zwei Kinder zur Welt kamen.

 

Mein Leben prägen natürlich auch die Liebesbeziehungen mit ihren besonderen Zeiten.

28 Jahre lebte ich mit meinem Mann und den Kindern. Die Auseinandersetzung mit seiner Krankheit und seinem Tod veränderte einen jedem von uns.

 

Mich erfüllt heute mit Dankbarkeit, das alles was gut war und das was mich herausforderte, stetige Entwicklung ermöglichte. Ich lasse mich stets supervisorisch begleiten, eigene ständige Selbstreflexion halte ich für die wesentliche Voraussetzung meines beruflichen Erfolgs.

   Beruflicher Werdegang und Entwicklung mit fortlaufenden Ausbildungen

 

        1985 Diplom Förderschulpädagogik Martin Luther Universität Halle-Wittenberg

         12 jährige Erfahrung (von 1990 bis 2002) als Konrektorin im Förderschulbereich

         für lernbehinderte und verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche

1991 Verbeamtung

Fachfrau für Schulleistungsdiagnostik von Kindern und Jugendlichen

Kollegiale Praxisberatung (Evangelische Erwachsenenbildung 1992)

Freiberuflich nebenberuflich tätig mit Beratung und Supervision und als Fortbildnerin

Supervision Advanced Studies - Universität Kiel 1999

2002 Kündigung der Verbeamtung

2002 Gründung der eigenen Praxis und des Systemischen Institus Dresden - Radebeul

Familientherapeutin ISYS Regensburg 2003

DGSF Anerkennung 2003

Mitbegründerin der Fachgruppe für Systemische Aufstellungen in Dresden

seit 2003 Einzel-Paar (Sexualtherapie) und Familienberatung 

Systemische Strukturaufstellungen (Angelika Hall/ Katrin Wille 2004)

Trainerin für Supervision (Universität Kiel 2008)

Bau des Pavillon = Praxis auf eigenem Grundstück (2008)

Energetisches Coaching - (Marita Bestvater) 2010

Lehrcoach/Lehrtrainerin und Auditorin CEE 2011

Start der Systemischen Beraterausbildung am eigenen Institut (2013)

Start der Seminarreihe für energetisch-therapeutische Methoden (2014)

Organsationsaufstellungen (Albrecht Mahr 2014)

Start der Seminarreihe: Systemischen Strukturaufstellungen und Beseelten Aufstellungen (2014)

Face Communication (Wiebke Lüth 2014)

 

   und ausgewählte Fortbildungen

Familien mit Angehörigen psychosomatischer und psychiatrischer Symptomatik (Brigitte Lämmle)

Neue Wege der Sexualtherapie (Brigitte Lämmle)

Lebensflussarbeit (Brigitte Lämmle)

Körpertherapie (Brigitte Lämmle)

Psychodramatische Fallarbeit (Detlef Kölln)

Systemische Strukturaufstellungen - Vertiefung und fortgeschrittene Anwendungen in der

Organisationsberatung und anderen Beratungskontexten (Prof. Matthias Varga von Kibed)

Hypnotherapie/ Genogrammarbeit (Frieder Frommer)

Systemisches Coaching (Heinrich Fallner)

Masterkurs (Arnold Retzer)

MiniMax-Interventionen (Manfred Prior)

Intuition für Profis (Brigitte Lämmle)

Energetisches Coachin (CEE Marita Bestvater)

Energetische Methoden - BSFF (Iris Austere)

Psychodrama (Brit Magdon)

Beseelte Aufstellungen (Klaus Buch)

Löschtechnik (Iris Austere)

 

   Arbeitsfelder

seit 2001 Dozentin, Trainerin und Supervisorin für das Sächsische Bildungsinstitut und die Sächsische

Bildungsagentur

seit 2004 Trainerin für Advanced Studies - Christian - Albrechts Universität Kiel

seit 2005 Triadenbetreuung für angehende Familientherapeuten für ISYS Bayern

seit 2008 Supervision in Fachkliniken

seit 2009 Supervision und Fortbildung für die Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche

Sachsens

seit 2011 Ausbilderin bei Job Coach Münster

seit 2017 Offene Aufstellungsabende am eigenen Institut

 

   MDR Expertenratgebersendung erfolgte zu folgenden Themen

Partnersuche im Alter

Endlich wieder Schule

Erziehung "von Klein bis Groß“

Patchworkfamilien

Stress am Arbeitsplatz

Nicht immer ist die Weihnachtszeit reine Freude

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Systemisches Institut Dresden Radebeul

Anrufen

E-Mail