Systemisches Institut Dresden Radebeul Griseldis Höppner
Systemisches Institut Dresden RadebeulGriseldis Höppner

Systemische Strukturaufstellung

Teil IV Beseelte Aufstellungen vom 13. bis 15.12.Dezember 2018 in Moritzburg 

 

Systemische Aufstellungen Ausbildung 2019

 

Ausschreibung STA 2019.pdf
PDF-Dokument [481.9 KB]

 

Von der Skulptur zur Aufstellung I  7.2. bis 9.2. 2019 in Moritzburg

 

Ausgehend von der Arbeit mit Skulpturen begründet durch Virginia Satir sollen nach dem Seminar alle Teilnehmer mit einer Grundausbildung in der Lage sein, diese Methode in ihre „beraterische und supervisorische“ Tätigkeit zu integrieren.

 

 

Systemischen Strukturaufstellungen II  11. bis 13.4.2019
Sie erwerben die Fähigkeiten  bezüglich der Haltung und der Fragetechniken aus der Kurzzeittherapie (Steve de Shazer/ Inso Kim Berg) für ein lösungs- und ressourcenorientiertes Vorgehen mit dem entsprechenden Format.

 

 

Systemische Strukturaufstellungen - Selbstfürsorge III    27. bis 29.6.2019
Das Seminar können Teilnehmer mit Vorkenntnissen nutzen, um durch Aufstellungen ihre eigenen Anliegen zu bearbeiten und bei der Durchführung sich mittels Supervisionsaufstellungen supervidieren zu lassen. Für viele Klienten sind das die Hauptanliegen:

 

 

Seminarort Tagungsherberge Moritzburg

unmittelbar am Barockschloss

 

Für die Pausen und den Tagesausklang ergeben sich immer wieder neue Wege rund um den Schlossteich.  

 

Eindrücke, Selbsterfahrungen und möglicherweise greifbar neue Ziele und erarbeiteter Lösungen lassen sich leichter und schneller in der Bewegung integrieren.

 

 

Feedback von Teilnehmern in der laufenden Ausbildung:

 

Resonanz für das erste Seminar "Systemische Strukturaufstellungen"

 

Ich betrat mit Vorfreude den Seminarraum und der Empfang durch die Dozentin Griseldis Höppner und die Gestaltung des Raumes war sehr einladend und inspirierend. Der Einstieg durch kurze Selbsterfahrungssequenzen, allein, in Paaren und in Triaden machten mir den Einstieg ins Thema leicht und sofort deutlich, worum es in diesem Seminar geht. Zudem kamen wir TeilnehmerInnen in ersten Kontakt, was unsere weitere  Zusammenarbeit sehr erleichterte. Auf fachlichen Input erfolgte immer ausreichend Zeit für Selbsterfahrung und Erprobung des gelernten. Durch den wertfreien und sicheren Raum, den G. Höppner durch ihre achtsame, wertfreie und vertrauensvolle Haltung schuf, war es mir möglich schnell aktiv zu werden und mich als Aufstellende auszuprobieren. Endlich bekomme ich das langersehnte theoretische Grundwissen zu meinen jahrelangen Erfahrungen in Aufstellungen und kann diese Methode auch meinen KlientInnen zugute kommen lassen. Gleichzeitig hatte ich die Möglichkeit mitgebrachte Themen aufstellen zu lassen und so erste Impulse für Veränderung in meinem Alltag zu erhalten. 

Es war ein Wochenende reich an Erfahrungen, Inspirationen und Begegnungen.

DANKE! 

Ich freue mich schon auf das nächste Seminar im September.

 

Liebe Griseldis,
was war das für eine intensive Zeit mit der systemischen Strukturaufstellung.
Ich bin immer noch sehr bewegt über die vielfältigen Erfahrungen, die ich machen konnte und danke dir von Herzen für das gute, solide "Handwerk", dass du mit uns gearbeitet hast. Was für eine Kunstfertigkeit hast du dir da angeeignet. Ich verneige mich vor deiner Handwerkskunst!
 
Herzliche Grüße
von T
 
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Systemisches Institut Dresden Radebeul

Anrufen

E-Mail